Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
info

Freiwillige Feuerwehr

Allgemein

„Gott zur Ehr, dem nächsten zur Wehr“, ganz nach diesem Leitspruch engagieren sich schon seit über 150 Jahren Bürgerinnen und Bürger in der Freiwilligen Feuerwehr Kupferzell. Derzeit sind wir 132 aktive Kameradinnen und Kameraden, verteilt auf die Standorte Kupferzell, Goggenbach und Westernach.

Was erwartet man von uns? Natürlich, das was schon im Namen steckt, Feuer löschen. Aber auch Menschen, Tiere und Sachwerte retten, schützen, leider manchmal auch nur noch bergen. Diesen Herausforderungen stellen wir uns in zahlreichen Übungen und Einsätzen, jedes Mal aufs Neue.

Um die Sicherheit der Einsatzkräfte zu gewährleisten, stellt uns die Gemeinde eine optimale persönliche Schutzausrüstung und auf modernen Stand gehaltene Fahrzeuge und Ausrüstung zur Verfügung. Die Sicherheit der Einsatzkräfte steht dabei immer an oberster Stelle.

Da die Jugendarbeit wichtig ist um Nachwuchs zu gewinnen, gründete Kupferzell die erste Jugendfeuerwehr im Hohenlohekreis. Bei den „Roten Flämmchen“ (Kinder im Alter zwischen 6 und 9 Jahren) sind derzeit 30 Kinder, bei der Jugendfeuerwehr (Alter zwischen 10 und 17 Jahren) 27 Kinder begeistert bei der Sache. Mit Spiel und Spaß werden hier die Kinder und Jugendlichen an die Arbeit der Feuerwehr herangeführt.

Die Kameraden, die schon ihren „Ruhestand“ in der Altersabteilung mit zahlreichen Ausflügen und kameradschaftlichen Treffen genießen, sind derzeit eine starke Truppe mit 30 Personen. Auch sie sind fester Bestandteil unserer Feuerwehr und unterstützen die Aktiven, Kinder und Jugendlichen nach Kräften.

Die Freiwillige Feuerwehr Kupferzell freut sich sehr über weitere engagierte Frauen und Männer, Mädchen und Jungs, die bereit sind in ihrer Freizeit für die Sicherheit ihrer Mitmenschen zu sorgen.

Kommandant

Herr
Daniel Arndt
E-Mail schreiben
0160 2813134

Jugendfeuerwehrwart

Herr
Alexander Klenk
E-Mail schreiben
0151 61036568