Kupferzell (Druckversion)

Der Teilort war 1806 Amtsort des Patrimonialamts Kupferzell im Oberamt Neuenstein. 1809 kam Feßbach zum Schultheißenamt Kupferzell. 1819 wurde Feßbach zum selbständigen Schultheißenamt und schloss sich im Zuge der Gemeindereform der Gemeinde Kupferzell an.

Derzeit hat Feßbach 151 Einwohner (Stand 30.06.2016).

http://www.kupferzell.de/index.php?id=110