Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
info

Aktuelles

Zählerstandablesung zum Jahresende 2017

Zur Erstellung der Jahresendabrechnung benötigen wir wie jedes Jahr Ihre Wasserzählerstände. In diesem Jahr haben wir erstmalig die E-Mail Vorabkampagne durchgeführt, bei welcher alle Kunden angeschrieben wurden die in den Vorjahren Ihre E-Mail Adresse bei der Zählerstandübermittlung angegeben haben. In der Kalenderwoche 50 werden dann die Ablesekarten verschickt. Wir bitten Sie, den Zählerstand bis zum 03.01.2018 an die Gemeinde Kupferzell zu übermitteln.

Sie haben unter anderem die Möglichkeit Ihren Zählerstand über das Internet mitzuteilen. Hierfür klicken Sie einfach auf den unten stehenden Link und geben Ihre Werte entsprechend ein. Durch die Eingabe Ihres Buchungszeichens und Ihres individuellen Passworts (auf der Ablesekarte) können Sie sich einloggen.

Achten Sie daher bitte auf vollständige und rechtzeitige Übermittlung der Daten. Kontrollieren Sie bitte auch ob die Zählernummer auf der Wasseruhr mit der Nummer auf der Ablesekarte übereinstimmt.


Hier gelangen Sie zur Anmeldemaske.

Zu spät eingehende Zählerstände können wir nicht mehr für die Jahresendabrechnung berücksichtigen und müssen daher Ihre Zählerstände anhand Ihres Vorjahresverbrauchs schätzen. Durch die Schätzung entsteht das Risiko, dass Ihr neuer Abschlagsbetrag zu hoch festgesetzt wird oder sich durch eine zu niedrige Verbrauchsschätzung bei der nächsten Abrechnung eine hohe Nachzahlung ergibt.

Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung.

Mit freundlichen Grüßen
Ihre Gemeinde Kupferzell


Hinweise zum Wasserverbrauch

Wir empfehlen Ihnen, in regelmäßigen Abständen Ihre Wasseruhren zu kontrollieren und den jeweiligen Stand zu notieren.  Zum einen dient dies zur Kontrolle des Verbrauchs, zum anderen können hierdurch Abweichungen im Verbrauch und somit auch versteckte Schäden bzw. Rohrbrüche schneller erkannt werden.
Um eventuelle Absetzungen von Abwassergebühren im Falle von Rohrbrüchen gewähren zu können, bitten wir Rohrbrüche künftig unverzüglich schriftlich anzuzeigen, damit eine sachgerechte Überprüfung vorgenommen werden kann. Hierzu ist es auch unbedingt notwendig, den Zählerstand der Wasseruhr mitzuteilen.

 

 

Kontakt

Bürgermeisteramt
Kupferzell

Marktplatz 14-16
74635 Kupferzell
07944 9111-0
07944 9111-88
E-Mail schreiben