Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
info

Aktuelles

Vorderes Metzenholz - Bekanntmachung Bebauungsplan

hier: Bekanntmachung über die Durchführung der frühzeitigen Beteiligung der Öffentlichkeit ge . § 3 Abs. 1 BauGB
Der Gemeinderat der Gemeinde Kupferzell hat am 1.8.2017 in öffentlicher Sitzung aufgrund von § 2 Abs. 1 BauGB beschlossen, für Kupferzell einen Bebauungsplan „Vorderes Metzenholz aufzustellen. Der Gemeinderat hat mit öffentlicher Sitzung vom 19.12.2017 den Vorentwurf des Bebauungsplanes „Vorderes Metzenholz festgestellt und der Durchführung der frühzeitigen Beteiligung der Öffentlichkeit nach § 3 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB) und der frühzeitigen Beteiligung der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange nach § 4 Abs. 1 BauGB zugestimmt.

Ziele und Zwecke der Planung
Im Gemeindebereich Kupferzell besteht aktuell Nachfrage nach kleineren Gewerbegrundstücken bis ca. ein Hektar für Handwerk und Kleingewerbe. Derartige Flächen stehen derzeit nicht zur Verfügung. Auch der Gewerbepark Hohenlohe bietet derartige Grundstücke nicht an. Durch die Ausweisung des Gewerbegebiets „Vorderes Metzenholz“ nördlich Kupferzells zwischen der Bundesstraße B 19 und der Kreisstraße K 2372 sollen solche Flächen geschaffen werden. Die Fläche des Plangebiets ist in der derzeit im laufenden 7. Fortschreibung des Flächennutzungsplans als Gewerbefläche ausgewiesen.

Frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung
Gemäß § 3 Abs. 1 BauGB ist die Öffentlichkeit möglichst frühzeitig über die allgemeinen Ziele und Zwecke der Planung, sich wesentlich unterscheidende Lösungen und die voraussichtlichen Auswirkungen der Planung öffentlich zu unterrichten. Der Vorentwurf des Bebauungsplanes wird vom 29.1.2018 bis einschließlich 2.3.2018 öffentlich ausgelegt. Die Unterlagen können während der Dienststunden für die Dauer der Auslegung bei der Gemeindeverwaltung Kupferzell, Marktplatz 14-16, Ablage vorZimmer 101 (1. OG) eingesehen werden. Dabei besteht Gelegenheit zur Erörterung und Äußerung. Während dieser Auslegungsfrist können von jedermann Stellungnahmen zu den Planentwürfen schriftlich bzw. mündlich zur Niederschrift abgegeben werden.

Kupferzell, 19.1.2018
Joachim Schaaf, Bürgermeister

 

 

 

Kontakt

Bürgermeisteramt
Kupferzell

Marktplatz 14-16
74635 Kupferzell
07944 9111-0
07944 9111-88
E-Mail schreiben